EPS-Elektronik Steuergeräte-Service

Am Laddeken 6, D-38685 Langelsheim
Fon: +49 (0) 53 25 - 5 28 78 40
Fax: +49 (0) 53 25 - 5 28 78 41

Emailadresse EPS-Elektronik

Öffnungszeiten:
Mo - Do 7 - 16 UhrFr 7 - 14 Uhr

FAQ - Häufig gestellte Fragen

  • Wie funktioniert ein Austausch?

Sie senden uns Ihr Altgerät zu und erhalten nach Bezahlung oder per Nachnahme das Tauschgerät. Eine Vorablieferung des Tauschgerätes ist natürlich auch möglich. Bitte nehmen Sie vorher Kontakt mit uns auf. Wir benötigen auf jeden Fall Ihre schriftliche Bestellung.

Die Auslieferung erfolgt in Deutschland innerhalb von einem bis zwei Werktagen.

  • Wie lange dauert eine Reparatur?

Für Geräte, welche bei uns gelistet sind , dauert die Reparatur ca. einen Werktag. Bei den meisten anderen Geräten verhält es sich ähnlich, jedoch kann es vorkommen, dass sich durch Ersatzteilbeschaffung eine Reparatur verzögert.

Die Auslieferung erfolgt in Deutschland innerhalb von einem bis zwei Werktagen.

  • Wo finde ich ein ABS-Steuergerät?

ABS-Steuergeräte bis ca. Bj. 95 sind meistens im Innenraum verbaut. Ab ca. Bj. 95 befinden sich die ABS-Steuergeräte am Hydraulikblock im Motorraum.

  • Kann ich ein ABS-Steuergerät demontieren, ohne dass Bremsflüssigkeit ausläuft ?

Ja, das Gerät kann in den meisten Fällen ohne die Hydraulik ausgebaut werden. Solange Sie keine Hydraulikleitungen lösen müssen, läuft auch keine Hydraulikflüssigkeit aus. In Fahrzeugen ab ca. 95 ist das Steuergerät auf den ABS-Hydraulikblock mit 4 bis 6 Schrauben montiert. Ebenso sind 1 bis 2 Steckverbindungen vorhanden. Nach Entfernen der Steckverbindungen und Lösen der Schrauben kann das ABS-Steuergerät von dem Hydraulikblock abgezogen werden. Hierzu benötigen Sie ca. 4cm Platz vom ABS-Steuergerät zu dahinterliegenden Bauteilen.

Hinweis:

Der Tausch des Steuergerätes muss unter Einhaltung und Beachtung aller in den Service-Unterlagen des jeweiligen Herstellers enthaltenen Anweisungen und Hinweise erfolgen!

  • Wo finde ich ein Motor-Steuergerät?

Das Motorsteuergerät kann sowohl im Motorraum als auch im Innenraum verbaut sein.

Hier einige Beispiele:

Opel Fahrzeuge ab Bj. 98: meistens auf dem Zylinderkopf.

Mercedes Fahrzeuge: meistens unter einer Kunststoffabdeckung im Motorraum auf der Beifahrerseite nahe an der Spritzwand.

VW T4: Im Motorraum auf der Fahrerseite neben der Batterie

Ältere Suzuki Fahrzeuge:

Im Innenraum unter dem Handschuhfach (Samurai, SJ413)

Im Innenraum bei dem Sicherungskasten im Fußraum auf der Fahrerseite. (Vitara)

Ältere Mitsubishi Fahrzeuge:

Im Fußraum auf der Fahrerseite unter dem Fahrersitz oder in der Mittelkonsole.

Volvo 940, 945, 740, 745:

Im Innenraum auf der Beifahrerseite im Fußraum.

Volvo 850, V70:

Im Motorraum auf der Beifahrerseite in einem Kunststoffkasten.

Steuergerät Ansicht

Steuergerät Ansicht

Steuergerät Ansicht

Seite empfehlen

Bookmarks

KFZ

letztes Update: 26.7.2017